Ein historisches Juwel erstraht in neuem Glanz

Bei herrlichem Wetter wurde heute die Restaurierung des Kalkofens im Schindergraben am Fusse der Ruine Starhemberg gefeiert. Mehr als 1 Jahr hat der Dorferneuerungsverein Dreistetten, tatkräftig unterstützt vom Dorferneuerungsverein Markt Piesting und von der Firma Baumit, an der Restaurierung gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Rund um den Kalkofen wurde zudem der Baumbestand ausgeschnitten und neue Bankerl laden zum Verweilen. Kommerzialrat Friedrich Schmid von Baumit ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem Bürgermeister Roland Braimeier und dem DEV Obmann von Dreistetten, Gerhard Mitterhofer, seiner Freude über die Restaurierung Ausdruck zu verleihen.
Viele Bürgerinnen und Bürger haben den schönen Feiertag zu einer Wanderung in den Schindergraben genutzt und dafür den ebenfalls heute eröffneten Wanderweg „Rund um den BURGBERG“ genutzt. Wanderkarten für den neuen Wanderweg erhalten Sie am Gemeindeamt.

Text und Fotos: Dr. Ingeborg Zeh

Das Sommernachtskonzert 2019 – Musikgenuss im Pfarrsaal Dreistetten

Das Sommernachtskonzert, ein bereits fix zum Kulturprogramm unseres Heimatortes zählendes musikalisches Ereignis, musste am 27. Juli 2019 wetterbedingt aus dem Garten des Pfarrhofes in den Pfarrsaal ausweichen. Nach Wochen der Sommerhitze regnete es ausgerechnet am Tag der Veranstaltung und die Verantwortlichen verlegten das Konzert notgedrungen in den Pfarrsaal. An die 200 BesucherInnen wanderten mit und wurden mit einem musikalischen Feuerwerk der Melodien belohnt. Mag. Bernhard Pfaffelmaier, er sorgte auch wie immer für die Zusammenstellung des Abendprogramms, mit seinem Wienerklassik-Orchester musizierte in bestechender Form. Weiterlesen

Überreichung Spendenscheck

Am 3. Juli wurde im Rathausgarten der Spendenscheck unserer Marktfesttombola an Sabine und Marlies Puchner überreicht. Es konnte durch die großzügige Spende von „Automeister Schaffer“ (Adventfenstererlös) und durch den „Bürgermeister Bildungs- und Sozialfond“ die Summe von € 2.000,– übergeben werden, ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Wir wünschen der kleinen Marlies und ihrer Familie alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

Ehrenpreis für den Musikverein Markt Piesting

„Unter den ersten 79 von über 500 Musikvereinen Niederösterreichs ….

… war auch der Musikverein Markt Piesting der den neuen Ehrenpreis in Bronze der Landeshauptfrau von Fr. Mag. Johanna Mikl-Leitner persönlich in Grafenwörth überreicht bekommen hat. „Euch muss ich  mir merken!“, meinte NÖs Landeshauptfrau mit einem Schmunzeln, als eine rein weibliche Abordnung des Vereins und der Gemeinde zu ihr auf die Bühne marschierte. Kapellmeisterin Viktoria Pfaffelmaier, Obfrau Gabriele Machacek und Gf. Gemeinderätin Claudia Ruisz in Vertretung von Bürgermeister Roland Braimeier freuten sich über das herzliche Handshake der Landeshauptfrau gemeinsam mit Dir. Peter Höckner, dem Landesobmann des NÖ Blasmusikverbandes, den sie gleich als „Quotenmann“ auf dem gemeinsamen Foto bezeichnete. Ein unterhaltsamer Nachmittag zu dem uns auch Gf Gemeinderat Werner Holy als rasender Reporter der Gemeinde Markt Piesting begleitete. Weiterlesen

Erfolgreicher Auftritt im ORF

Daniel Simon, Schüler der Musikschule Markt Piesting spielte in souveräner Manier in der Sendung „Mei liabste Weis“ bei Franz Posch. Ein großartiger Auftritt – Daniel ist 9 Jahre alt und war mit 2 Beiträgen in der Sendung vertreten. Sehr stolz auf ihn natürlich seine Eltern, seine Lehrerin Gudrun Kainz, aber auch MS Dir. Karl Schönthaler.

Auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratulierte ihm zu seinem Auftritt.

Goldenes Ehrenzeichen für Franz Wöhrer

Am Dienstag, den 26. Februar 2019 wurden im Landtagssitzungssaal zahlreiche Vertreter von Wirtschaft, Exekutive, Militär, Gesundheitswesen und Feuerwehr geehrt und ausgezeichnet, darunter auch ELFR Franz Wöhrer. Franz Wöhrer wurde für sein langjähriges Engagement rund um das Feuerwehrwesen, unter anderem für seine Tätigkeit als Bezirksfeuerwehrkommandant Wiener Neustadt und als Landesfeuerwehrrat, mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich ausgezeichnet.
Herzliche Gratulation!

Preisverleihung DEV

Bereits zum 10. Mal fand der Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- & Stadterneuerung statt und war mit 150.000 Euro dotiert. 71 Projektideen wurden im Herbst 2018 eingereicht. Am 17. Jänner 2019 fand die Preisverleihung mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt, die den Gewinnern persönlich gratulierte. In der Kategorie „Soziales Leben“ konnte der Dorferneuerungs- und Verschönerungsverein (DEV) Markt Piesting für seine Idee „Begegnungspavillons“ einen Scheck in Empfang nehmen. Begleitet wurde der Obmann Teddy Zeh von den Gemeinderätinnen Sieglinde Hulik und Dr. Ingeborg Zeh, sowie den DEV-Mitgliedern Annemarie Seiser und Herbert Hentschel.

Benefiz für den Bürgermeister Sozial- und Bildungsfonds

Bürgermeister Roland Braimeier lud am 17. Jänner 2019 eine illustre Gästeschar in den Kupelwiesersaal zu einem Benefizessen zugunsten des Bürgermeister Sozial- und Bildungsfonds. Die Gäste wurden mit einem von Susi Kaltenegger raffiniert zusammengestellten und gekochten mehrgängigen Abendessen verwöhnt. Vier junge Damen unterstützten Roland Braimeier und seine Gattin Renate beim Service und die Musik der Gruppe Pisax lieferte den Soundtrack für einen ganz besonderen Abend, dessen Reingewinn zur Gänze dem Fonds und damit Menschen im Ort, die unverschuldet in Not geraten sind, zugute kam.