Goldenes Ehrenzeichen für Franz Wöhrer

Am Dienstag, den 26. Februar 2019 wurden im Landtagssitzungssaal zahlreiche Vertreter von Wirtschaft, Exekutive, Militär, Gesundheitswesen und Feuerwehr geehrt und ausgezeichnet, darunter auch ELFR Franz Wöhrer. Franz Wöhrer wurde für sein langjähriges Engagement rund um das Feuerwehrwesen, unter anderem für seine Tätigkeit als Bezirksfeuerwehrkommandant Wiener Neustadt und als Landesfeuerwehrrat, mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich ausgezeichnet.
Herzliche Gratulation!

Preisverleihung DEV

Bereits zum 10. Mal fand der Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- & Stadterneuerung statt und war mit 150.000 Euro dotiert. 71 Projektideen wurden im Herbst 2018 eingereicht. Am 17. Jänner 2019 fand die Preisverleihung mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt, die den Gewinnern persönlich gratulierte. In der Kategorie „Soziales Leben“ konnte der Dorferneuerungs- und Verschönerungsverein (DEV) Markt Piesting für seine Idee „Begegnungspavillons“ einen Scheck in Empfang nehmen. Begleitet wurde der Obmann Teddy Zeh von den Gemeinderätinnen Sieglinde Hulik und Dr. Ingeborg Zeh, sowie den DEV-Mitgliedern Annemarie Seiser und Herbert Hentschel.

Benefiz für den Bürgermeister Sozial- und Bildungsfonds

Bürgermeister Roland Braimeier lud am 17. Jänner 2019 eine illustre Gästeschar in den Kupelwiesersaal zu einem Benefizessen zugunsten des Bürgermeister Sozial- und Bildungsfonds. Die Gäste wurden mit einem von Susi Kaltenegger raffiniert zusammengestellten und gekochten mehrgängigen Abendessen verwöhnt. Vier junge Damen unterstützten Roland Braimeier und seine Gattin Renate beim Service und die Musik der Gruppe Pisax lieferte den Soundtrack für einen ganz besonderen Abend, dessen Reingewinn zur Gänze dem Fonds und damit Menschen im Ort, die unverschuldet in Not geraten sind, zugute kam.

Verlosung E-Bike

In den September „einblicken“ 2018 war die Verlosung eines E-Bikes der Marke Gazelle mit Bosch-Motor im Wert von knapp 2.700€ als Dankeschön an alle Kunden und Kundinnen der Radmanufaktur angekündigt. Die Ziehung erfolgte am 24. Dezember 2018 um 9 Uhr früh. Gezogen wurde das Los Nr. 42. Der glückliche Gewinner Robert Ohorn holte sich das Rad Anfang Jänner bei Andreas Kalamar in der Radmanufaktur ab.

Neujahrsblasen des Markt Piestinger Musikvereins am 01. Jänner 2019

Mit dem bereits zu einem fixen Bestandteil des Piestinger Konzertlebens gewordenen Event, dem „Neujahrsblasen“, eröffnete der Musikverein Markt Piesting das musikalische Jahr 2019.

Bei kühlem Wetter zogen die Musikantinnen und Musikanten dem Wettermacher trotzend mit zünftigen Marschmelodien durch den ganzen Ort und begrüßten so das neue Jahr. Eine wunderschöne Tradition, verbunden mit Neujahrswünschen an und Glücksbringern für die Bevölkerung und ein weiteres Zeichen der Qualität unserer Kapelle, in toller Formation marschierend auch einen ersten optischen Höhepunkt bot!

Danke und Gratulation im Namen der Piestingerinnen und Piestinger.

Neues aus unserer NMS Markt Piesting

Sabine Kohout, die seit wenigen Monaten bestellte Direktorin unserer Neuen Mittelschule ist, bot allen interessierten Eltern und Kindern aus den drei Sprengelgemeinden – neben Markt Piesting – Dreistetten gehören ja Wöllersdorf-Steinabrückl und Waldegg zu unserem Schulsprengel – anlässlich des „Tags der offenen Tür“ gemeinsam mit ihren Lehrern und den Schülerinnen und Schülern ein buntes Programm an, welches die ganze große Angebotspalette unserer erstklassigen Bildungseinrichtung zeigte. In einem mehrstufigen Rundgang mit insgesamt 12 vorbereiteten Stationen wurde der Schulalltag ausgezeichnet abgebildet. Die Fragen der Eltern konnten alle beantwortet werden und die neugierigen Kinder konnten bei den verschiedenen Stationen selbst ihre Fähigkeiten unter der Anleitung von SchülerInnen und der behutsamen Aufsicht der LeherInnen überprüfen.

„Ich denke, dass wir mit diesem Angebot die tollen Unterrichtsmöglichkeiten in unserer neuen Mittelschule vermitteln konnten und danke meinem Lehrkörper und den Schülerinnen und Schülern für ihren vorbildlichen Einsatz“, meinte Frau Direktor Kohout nach dem doch auch stressigen Freitag.