Großes Pfarrfest in Markt Piesting

Pfarrer Mag. Peter Meidinger feierte mit seinen Gläubigen seine 30 Jahre als Seelsorger in den beiden Pfarren Markt Piesting und Dreistetten.

Das 30-Jahrfest unseres Pfarrers als Seelsorger in Markt Piesting und Dreistetten wurde zu einer großartigen Feier: In der überfüllten Pfarrkirche gestalteten der Chor unter der Leitung von Monika Postel B.A., ein Bläserquartett, eine Kindergruppe und viele begeisterte Sänger im Kirchenvolk eine sehr stimmungsvolle Heilige Messe. Da zeitgleich auch das Patrozinium gefeiert wurde, führten die Kinder in einem szenischen Spiel die Lebensgeschichte des Heiligen Leonhard, unseres Orts- und Kirchenpatrons auf. Pfarrer Mag. Peter Meidinger blickte in seiner Predigt auf seinen Werdegang vom Kaplan zum Pfarrer zurück und betonte den weiten Weg und die große Wandlung, die er gemeinsam mit den Gläubigen in dieser Zeit erleben durfte. Gerlinde Baumgartner, die stellvertretende Obfrau des Pfarrgemeinderates übergab Geschenke und Bürgermeister Roland Braimeier überreichte mit Glückwünschen der Gemeindeführung eine Urkunde mit Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit als Vorbild in der Gemeinde. Großer Applaus, ein in einer Kirche eher seltenes akustisches Ereignis, zeigte die Verbundenheit unserer Gläubigen mit ihrem Seelsorger.

Im Anschluss lud Pfarrer Mag. Meidinger und der Pfarrgemeinderat zu einem Brunch in den Pfarrsaal. Hier führte die Kindergruppe mit viel Schwung und Begeisterung ein Piratenmusical auf und unser Duo Pisax unterhielt die Gäste zum Mittagessen.

Weisenblasen in Otto Langers Gasthaus Zitherwirt

Die Bezirksarbeitsgemeinschaft Baden-Mödling-Wr. Neustadt veranstaltet jedes Jahr für Ihre Mitgliedskapellen das Jodler- und Weisenblasen. Der Austragungsort wechselt, je nachdem welcher Verein sich dafür bereit erklärt einen passenden Rahmen zur Verfügung zu stellen. Der Musikverein Markt Piesting durfte nun bereits zum zweiten Mal der organisierende Verein sein und so trafen sich am 17. September 2016 beim Zitherwirt in Dreistetten 75 Musiker zum gemeinschaftlichen Musizieren in Kleingruppen. Bezirkskapellmeister Hannes Herbst, sein Stellvertreter Gerhard Klein und Bezirksobmann Lambert Schön, der persönlich durch das Programm führte, zeigten sich begeistert von der Qualität der musikalischen Leistungen von teilweise sehr jungen, aber auch älteren Musikern aus 10 Vereinen, die in 20 Kleingruppen antraten. Für das zahlreiche Publikum gab es viele schöne Weisen zu hören und die Besucher spendeten zu Recht viel Applaus.

„Ich freue mich, dass trotz des Regenwetters so viele Besucher gekommen sind und wir als Veranstalter ein sehr feines und abwechslungsreiches Konzert organisieren und durchführen durften“, meinte Obfrau Gabriele Schwetz-Machacek.

2. Bankerlwanderung des DEV Dreistetten

Bei herrlichem Wetter trafen sich Jung und Alt um 14:00 Uhr am Hauptplatz in Dreistetten. Dort gab es eine erste Erfrischung und es wurde die „Bankerlkarte“ ausgegeben. Eine Karte mit der geplanten Route und Fragen die es zu beantworten galt. Es ging über die Gemeindegasse zum Roten Kreuz und weiter zur Haller-Ranch. Dort gab es eine kleine Führung für die Kinder durch den Kleintier-Zoo von Gina Haller. Hier konnte man sich wieder bei einer kleinen Labestation stärken bevor es weiterging zur Dundlerin um Luftballone steigen zulassen. Die Kinder hatten eine große Freude und auch für die Erwachsenen war es beeindruckend zu sehen wie die vielen Luftballone gleichzeitig in den Himmel stiegen. Einige Kinder befestigten kleine Zettel mit ihrer Adresse auf dem Ballon, auf dass ein möglicher Finder zurückschreiben möge. Wieder zurück am Hauptplatz fand der schöne Tag seinen Ausklang bis zum Einbruch der Dunkelheit. Jeder Teilnehmer erhielt eine Erinnerungs-Medaille und für die Kinder gab es zusätzlich noch was zum Naschen. Insgesamt eine schöne Veranstaltung mit ca. 50 Teilnehmern. 

Fotos und weitere Infos unter:  https://drive.google.com/open?id=0B2mLtFvUB-4CZ3I4aERvOHNiTzQ