„Gesunde Schule“ Plakette in Gold für VS Markt Piesting

Als einzige Schule des Bezirks erhielt die VS Markt Piesting die „Gesunde Schule“-Plakette in Gold für die Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Schulalltag. NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras sowie NÖGKK-Direktor Günter Steindl überreichten die Auszeichnung und zeigten sich begeistert von der Bereitschaft, Gesundheitsförderung und Prävention in den Lehrbetrieb und den Alltag der Klassen zu integrieren.

„Mit besserer Gesundheit steigen dann auch Motivation und Leistungsfähigkeit. Die Lern- und Arbeitsbedingungen in den Klassen verbessern sich, genauso wie die Lernerfolge“, so Steindl. „Mit der Teilnahme am ‚Netzwerk Gesunde Schulen der NÖGKK‘ beginnt für jede Schule die Wandlung von der Bildungsstätte hin zu einer Quelle der Gesundheit. Jede Klasse, die mitmacht, hat bereits gewonnen!“, bringt es Günter Steindl auf den Punkt.

Die VS Markt Piesting arbeitet seit dem Schuljahr 2014/15 mit der NÖGKK zusammen. Jahresschwerpunkte wie Gesunde Ernährung, Bewegung, Schulraumgestaltung, Psychosoziale Gesundheit wurden finanziell unterstützt. Schüler- und Lehrerworkshops fanden großen Anklang. Auch die Mitarbeit der Eltern war gefragt. So wurden die Eltern-Kind Kochkurse begeistert angenommen.

„Dass Gesundheitsförderung einen hohen Stellenwert an unserer Schule hat, ist im Schulhaus leicht zu erkennen. Unser Apfeltisch ladet zum Zugreifen ein, Pausenkisten zur Bewegung in den Pausen, 1×1 und ABC Teppiche in den Gängen zum bewegten Lernen und vieles mehr“, freut sich VD Helga Krenn bei der Verleihung.

WEG DES HARZES in Markt Piesting eröffnet

Gerade rechtzeitig zu Beginn der schönsten Wanderzeit im Herbst wurde am 05. Oktober 2018 bei herrlichem Wetter der WEG DES HARZES in Markt Piesting eröffnet.

Die einführenden und erklärenden Wort von Leaderregionsmanager DI Martin Rohl und vom Obmann der „Keaföhrenen“  Gerhard Kogler wurden amüsant begleitet vom „Pecher Rap“ und dem Tanz „Hoi, hoi, Luampenschuach“ der Volksschulkinder Markt Piesting. Nach den eröffnenden Worten von Bürgermeister Roland Braimeier gab der Volksschulchor den schönen Piestingtalwalzer zum Besten. Die zahlreichen Gäste durften anschließend das Festtagsessen der Pecher, den Pechersterz, zubereitet von Gerhard Kogler, verkosten. Woraus der Pechersterz besteht erfährt man auf den Infotafeln des Themenweges.

Weiterlesen

Klassentreffen anlässlich 50 Jahre Hauptschulabschluss

Am 14. September fand in den Räumen der Neuen Mittelschule Markt Piesting das 50jährige Klassentreffen des A- u. B-Zuges (1964-1968) der Hauptschule Markt Piesting statt. 39 ehemalige SchülerInnen darunter Gerlinde Baumgartner, Christa Gamsjäger, Barbara Linsbichler, Eva Pfaffelmaier, Alfred Vlasek, Johannes Katzer, Alfred Maier, Herbert Sederl und Franz Wöhrer nahmen daran teil. Viele von ihnen hatten sich schon jahrzehntelang nicht gesehen.
Weiterlesen

Herrgottschnitzerhaus – seit 15. September 2018 wieder geöffnet

Das Herrgottschnitzerhaus auf der Hohen Wand ist eine urige, fast 110 Jahre alte Hütte, die bis auf kleinere Zubauten kaum verändert wurde. Drei voneinander getrennte Gasträume bieten Platz für ca. 80 Gäste. Zwei unserer Gasträume sind für Nichtraucher vorgesehen.

Auf der Terrasse mit einem herrlichen Fernblick über Dreistetten und Markt Piesting bis zum Neusiedlersee, finden weitere 70 Gäste Platz zum Sonnen und Genießen.

Das Matratzenlager bietet Platz für 25 Personen.

Zu speisen wird frisch zubereitete Hausmannskost, gekocht mit Produkten aus der Region angeboten.

Geburtstage, Jahrestage oder einfach ein paar schöne Stunden mit Freunden verbringen – alles ist möglich im Herrgottschnitzerhaus.

Luki und sein Team freuen sich auf euren Besuch!

Berggasthaus auf 816 m Seehöhe

Inhaber: Lukas Schanzer
A-2724 Hohe Wand / Dreistetten 96

Tel.: 0699 170 96 562
lukas.schanzer@gmx.at

 

Bürgermeister Roland Braimeier begrüßte Luki Schanzer und wünschte dem neuen Besitzer und seinem Team mit einem Geschenkkorb einen guten Start in die kommende Saison.

Wolfgang Wallner gewinnt zum 6. Mal den Wachau-Marathon

Seriensieger Wolfgang Wallner: Sieg beim Wachau-Marathon 2018

Über die Marathondistanz feierte Wolfgang Wallner aus Markt Piesting seinen 6. Sieg seit 2011. Er ist damit unangefochtener Rekordsieger des Wachau-Marathons. Mit 2:30:52 lief Wallner zudem seine bisher schnellste Siegerzeit beim Wachau-Marathon. Und das im Alter von 54 Jahren. In den letzten zehn Jahren war nur 2012 der Deutsche Tobias Sauter schneller (2:28:44 Stunden). Wallner nahm 2018 dem Zweitplatzierten Jan Juk fast zehn Minuten ab.

Die Gemeinde Markt Piesting gratuliert zu diesem sensationellen Erfolg!

Foto: NÖ-Heute Bildschirmfoto © ORF

Die Welt der Mineralien erleben und entdecken

Freitag, 28. September 2018 – Erster Kinder-Kreativ-Workshop in Dreistetten. 

Rund um die Welt der Mineralien gibt es viel zu entdecken, zu wissen, zu staunen und zu lernen. Das Eltern-Kind-Zentrum „Kleine Welt“ aus Bad Fischau-Brunn startet daher gemeinsam mit der „Mineralienwelt“ in Dreistetten eine Veranstaltungsreihe mit vielfältigen Erlebnis-Angeboten.

Am Freitag, 28. September 2018 geht’s los mit einem Kurzworkshop für Kinder im Alter von 6-14 Jahren. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, weil bei jedem Termin max. 10 Kinder die rund 500m2 der Mineralienwelt erforschen und dabei Schätze entdecken können.

Termin: Fr., 28.9.2018 von 16-18 Uhr
Ort: Mineralienwelt Hohe Wand, Dreistetten, Dundlerinweg 120/1
Kosten: 12 Euro pro Kind zzgl. 8 Euro Materialbeitrag
Anmeldung telefonisch unter 0699/14330609 oder mineralien@kleinewelt.or.at

Weitere Details und laufend neue Termine unter: http://www.kleinewelt.or.at/mineralien/

 Parkplätze sind direkt vor Ort und an der Ecke zur Hauptstraße vorhanden.

Die Eltern können die Zeit nutzen für einen Kurzausflug zu Sehenswürdigkeiten in der Region oder es sich in den verschiedenen Themenräumen gemütlich machen.

 

Die Mineralienwelt in Dreistetten am Fuße der Hohen Wand bietet vielfältige Möglichkeiten um sich dem Thema anzunähern oder tief in die Materie einzutauchen. Besonders wichtig ist dem Wissenschafter Dr. Günter Tiess dabei: „Die Menschen müssen Gelegenheit bekommen, die Welt der Mineralien im doppelten Wortsinn zu b-e-g-r-e-i-f-e-n und sich dadurch einen persönlichen Zugang zu erschließen.“ Drei Etagen des Hauses und einen Erlebnisgarten hat er daher mit vielfältigsten Mineralien aus aller Welt sowie Schätzen aus der Region ausgestaltet. Gemeinsam mit Mag. Margit Polly und dem Team des Eltern-Kind-Zentrums „Kleine Welt“ finden nun ab Herbst 2018 regelmäßig verschiedenste, interaktive Veranstaltungen und Workshops statt. Der Freitag Nachmittag ist als eine Art Jour fixe-Termin geplant, um dabei die Woche entspannt ausklingen zu lassen oder auch kreativ ins Wochenende zu starten. Für Kinder gibt es bereits einige Angebote wie Expeditionen, Schatzsuchen, Kreativ-Workshops, Talentförderkurse oder Kinderfeste. Demnächst sind auch regelmäßige Veranstaltungsangebote für Erwachsene geplant, die jeweils einzelne Aspekte aus der Mineralienvielfalt herausheben und rundum beleuchten werden.

 

Termine, Angebote und Neues finden Sie laufend im Internet unter

http://www.mineralienwelt-hohewand.at/ und http://www.kleinewelt.or.at/mineralien/

Presse-Rückfragen & Kontakt:

Mag. Margit Polly – 0699/14330609
Dr. Günter Tiess – office@mineralienvielfalt.at – 0664/4621444

 

Dressen-Spende

Die U15 NSG Piesting/Oed bedankt sich abermals bei Maximilian Kohler, Fa. ARGOS IMMOBILIARE MAKLER GMBH (www.argos.at) für die neue Garnitur Dressen!

Diese Dressen wurden bereits am Samstag im 4. Spiel des Tages am Sportplatz „eingeweiht“.

Anscheinend gaben die Dressen unseren Burschen und Mädls besondere Motivation und so konnte das Match gegen NSG Schönau 7:4 gewonnen werden.

Bericht und Fotos Jürgen Köllner

70. Geburtstag von Annemarie Seiser

Anlässlich Ihres 70. Geburtstages überbrachten Bgm. Roland Braimeier sowie die Gemeinderätinnen Sieglinde Hulik und Brigitte Ultz die herzlichsten Glückwünsche. In diesem Zuge wurde Frau Seiser auch mit der Silberne Ehrenplankette für Ihr langjähriges und freiwilliges Engagement in der Gemeinde Markt Piesting ausgezeichnet.