+43 2633 42241
112
122
133
144
01/406 43 43

Wasser und Kanal

Sollten Sie Fragen oder Probleme betreffend Ihrer Wasser- oder Kanalleitung haben, steht Ihnen unser Wassermeister gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Zuständig: Siegfried Hauer – 0664/88 23 16 85

Dreistetten

Die Wasserversorgungsanlage Dreistetten bezieht ihr Trinkwasser hauptsächlich aus der Talbründlquelle, dessen Wasser über einen Quellsammelschacht und nachfolgenden Tiefbehälter über eine UV-Desinfektionsanlage in das Ortsnetz Dreistetten eingespeist wird. Das überschüssige Wasser des Ortsnetzes wird in den Hochbehälter 1 und von dort in den Hochbehälter 2 eingespeist.

Das Gutachten unterliegt nicht der Akkreditierung

G U T A C H T E N

Auf Grund der vorliegenden Befunde entsprach das Wasser der WVA Dreistetten im Rahmen des durchgeführten Untersuchungsumfanges den geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften und ist zur Verwendung als Trinkwasser geeignet.

Markt Piesting

Die Wasserversorgung der WVA Markt Piesting erfolgt durch Wasser der Pimesquelle, welches über einen Quellsammelschacht und einen Hochbehälter das Ortsnetz Piesting Ost versorgt und durch Wasser der EVN Wasser, welches im Hochbehälter Piesting mit aufbereitetem Wasser (Aktivkohle, UV-Desinfektionsanlage) des Brauereibrunnen vermischt wird. Das Mischwasser aus dem Hochbehälter Piesting versorgt das Ortsnetz Piesting Markt.

Das Gutachten unterliegt nicht der Akkreditierung

G U T A C H T E N

Das Wasser der WVA Markt Piesting entspricht im Rahmen des durchgeführten Untersuchungsumfangs den geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Das Wasser der WVA Markt Piesting ist daher zur Verwendung als Trinkwasser geeignet.