Projekt „Leseschachtel“ der 3.Kl.AHS

Um den Kompetenzbereich LESEN etwas abwechslungsreicher zu gestalten, entstand die Idee, die „LESESCHACHTEL“ im D-Unterricht zu integrieren. Die SchülerInnen der 3.Klasse AHS-Gruppe wählten nach ihren Interessen ein Buch in der schuleigenen Bibliothek aus und gestalteten dazu eine passende Leseschachtel, die dann der Gruppe vorgestellt wurde. Weiters erstellten SchülerInnen eine kurze Präsentation zum Inhalt des Buches am Smartboard und gaben eine Leseprobe zum Besten.

Somit kam es zu einem regen Austausch der unterschiedlichen Jugendliteratur.

LESEN darf durchaus Freude bereiten!

Gabriele Kirchhofer

Sommersportwoche

Unsere Sommersportwoche der 4. Klassen in Altenmarkt

„An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen war der passende Abschluss unseres letzten Abends in der Disco in Altenmarkt, wobei natürlich zu keiner Zeit tote Hose herrschte, ganz im Gegenteil.

Es folgte ein Höhepunkt auf den nächsten, wobei wie immer bei uns das Miteinander im Mittelpunkt stand. Ob beim ausgelassenen Wasservolleyball in der Therme, dem stimmungsvollen Grillabend am Lagerfeuer, der tollkühnen Abfahrt in den Mountainkarts, einer chilligen Wanderung, der kniffligen Balanceübung im Klettergarten, dem coolen Tanzabend und Vielem mehr, alle Aktivitäten haben davon gelebt, dass wir etwas zusammen erlebt, dass sich die Jugendlichen da und dort etwas zugetraut und sich auch gegenseitig vertraut haben.

Es gibt viele Bilder und Videos dieser Tage, die sich bereits in der Wolke zur Abholung befinden. Viel wertvoller aber sind jene positiven Augenblicke, die wir über viele Jahre auf unserer eigenen Festplatte abspeichern können und auf die wir in jedem Moment instant Zugriff haben.

Wir sind sehr froh, dass wir uns in diesem Schuljahr 2021/22 trotz der vielen Unwägbarkeiten zur Organisation und Abhaltung von solchen Veranstaltungen entschlossen haben und damit allen Schülerinnen und Schülern eine mehrtägige gemeinsame Sport- oder Kennenlernwoche anbieten konnten. Diese Tage waren insbesondere nach den vielen Einschränkungen der letzten beiden Jahre für die Kinder, Jugendlichen und die beteiligten Lehrkräfte eine wohltuende und wertvolle Abwechslung und Ergänzung zum Schulalltag.

Neuwahlen beim JV3

Im Rahmen einer Sitzung haben wir unsere Neuwahlen im Gasthaus Schuster abgehalten.
Als neue Obmänner dürfen Mario Stoiber und Philipp Schuster von nun an den Verein repräsentieren. Diese werden tatkräftig von ihren Stellvertretern: Samantha Kuhn und Jan Breimayer unterstützt. Nadine Breimayer und Vanessa Kuhn übernehmen das Amt der Schriftführerinnen. Um die Finanzen kümmern sich ab jetzt Jasmin Braimeier und Daniel Pilz.

Mit diesem jungen motivierten Team kommt wieder frischer Wind in den Verein und wir hoffen wieder neue Projekte verwirklichen zu können.
Wir möchten uns hiermit auch bei allen ehemaligen Vorstandsmitgliedern für die Hilfe und Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken. Natürlich hoffen wir auch in Zukunft, dass uns diese mit ihren Erfahrungen auch weiterhin unterstützen.

Faschingdienstag im Hort

Am Faschingdienstag gab es für die Kinder im Hort ein Faschingsfest. Alle waren verkleidet und hatten viel Spaß an diesem Nachmittag. Die Kinder freuten sich sehr über die von der Gemeinde Markt Piesting gespendeten Krapfen. Das Hort-Faschingsfest war ein besonderer Tag für unsere Kinder und auch wir bedanken uns auf diesem Weg nochmals sehr herzlich für die Spende.

Hortleiterin Manuela Hadj-Abdou

NEU – Atelier im Verein Morgenstern

Eine neue Abteilung im Tagesbereich des Morgensterns wurde eröffnet: das Atelier.

Die Tagesbereichsleiterin Conny Huber bezeichnet diese neue Kleingruppe als: „innovativ – produktiv – kreativ. Wir freuen uns auf Aufträge aus der Bevölkerung an die wir kreativ und innovativ herangehen können. Industriearbeiten werden bei uns produktiv erledigt.“

Der Standort befindet sich in der „Halle“ in Piesting.

Anfragen an: conny.huber@verein-morgenstern.at, 0676/ 83216 413

marktplatzl@verein-morgenstern.at, 0676/ 83216 406

am Foto: Katharina und Max freuen sich auf Aufträge

„Dreistetten – unser Dorf einst und jetzt“ ab sofort erhätlich

Die erschienene Publiktion von Theresia Unterweger ist ab sofort bei uns am Gemeindeamt erhältlich. Zu den Parteienverkehrszeiten können sie ein Exemplar zu einem Preis von 10,00 € erwerben.

Inhaltlich findet sich etwas zur Geschichte von Dreistetten, wirtschaftlichen Entwicklung, Dorf, Gemeinschaft und Institutionen als auch zum Beispiel eine Auflistung aller Bürgermeister von Dreistetten.

Ein interessantes Buch über unseren Ortsteil Dreistetten.

Musikgruß zum Neuen Jahr

Wie in jedem Jahr sorgten die Musikerinnen und Musiker unseres Musikvereins für das erste musikalische Vergnügen zu Neujahr.

Mit klingendem Spiel zogen sie am Neujahrstag durch den Ort und hielten an manchen Stellen zu kleinen Spontankonzerten.
Waren  die Musikerinnen und Musiker bisher oft von Schlechtwetter betroffen, so konnten sie heuer ihre Märsche und andere Musikstücke im warmen Sonnenwinterwetter präsentieren und alles lief entsprechend der Pandemiebestimmungen ab. Ein gelungener Jahresanfang mit vielen guten Wünschen an die Bevölkerung.
Danke für die feine musikalische Begleitung in das neue Jahr 2022!

Impfbus in Markt Piesting

Am Dienstag, den 14. September 2021, gab es die Möglichkeit, sich direkt nach einem Aufklärungsgespräch impfen zu lassen. Im Zuge der Impfaktion des Landes NÖ machte der Impfbus auch bei uns in Markt Piesting halt. Es freut uns sehr, dass dieses Angebot zahlreich angenommen wurde. Innerhalb der 3 Stunden, in denen der Impfbus am großen Parkplatz bei der Würstelhütte stand, wurden insgesamt 97 Personen geimpft.

Neuer Bankomat in Dreistetten

Nach intensiven Verhandlungen und Vorbereitungsarbeiten ist es daher für die Gemeinde eine ganz besondere Freude, dass Dreistetten seit 27. August 2021 einen BANKOMATEN hat. Der neue Bankomat ist am Hauptplatz, direkt neben dem Feuerwehrhaus aufgestellt und zentral erreichbar. Er wird regelmäßig durch die Post befüllt und ist ohne jegliche Gebühren benutzbar.

„Mit diesem Bankomaten wurde ein wesentlicher Beitrag zu einer modernen Gemeindeinfrastruktur in Dreistetten und zur komfortablen Erledigung der eigenen Bargeldgeschäfte der Bürgerinnen und Bürger geschaffen. Für den nachhaltigen Betrieb wichtig sind eine breite Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern und eine intensive Nutzung des neuen Bankomaten in Dreistetten“, meinte GR-RegR Erich Albrechtowitz, einer der Betreiber der Aktion Bargeld für Dreistetten.

Und Bürgermeister Roland Braimeier ergänzte: „Mit diesem Bankomaten wurde ein weiteres Zeichen für die Aufwärtsentwicklung unserer Gemeinde gesetzt und ein langgehegter Wunsch unserer Bevölkerung erfüllt.“.

Heckentag 2021

Der HECKENTAG 2021 steht vor der Tür!

NEU: Heuer ist unser garantiert regionales Gehölzsortiment nicht nur in Niederösterreich, sondern auch in Wien und dem Nordburgenland erhältlich!

Ab 1. September bis zum 14. Oktober kann online bestellt werden. Die Ausgabe der bestellten Pflanzen findet am Heckentag, den 6. November, an sechs verschiedenen Abholstandorten statt (Infos dazu auf unserer Homepage) bzw. werden die Sträucher auf Wunsch Anfang bis Mitte November direkt nach Hause geliefert.

Mit Bäumen und Sträuchern der Regionalen Gehölzvermehrung kann man Privatgärten und der freien Landschaft richtig viel Gutes tun. Sie können die Blütenpracht, den Duftzauber und die schmackhaften Früchte genießen, schaffen wichtigen Lebensraum für Vögel, Wildbienen und Schmetterlinge und sorgen noch dazu für einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Denn die Bäume und Sträucher sind lebendige CO2-Speicher, reinigen die Luft, verbessern den Boden und spenden Schatten und Abkühlung. Die regionale Produktion in den NÖ Partnerbaumschulen spart außerdem unzählige Transportkilometer.

Neben Heckenpaketen für den Sichtschutz, für Klimabeobachtungen oder zum Naschen gibt es heuer auch wieder ein Bienenpaket. Namensgeber für die „Wir für Bienen“-Hecke ist übrigens die gleichlautende Initiative des Landes NÖ, die gemeinsam mit heimischen ImkerInnen und LandwirtInnen für die Förderung heimischer Wild- und Honigbienen im Naturland NÖ eintritt.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.