Landeswettbewerb für NÖ Musikschulen

Unter dem Motto prima la musica fand auch in diesem Jahr vom 20. – 29. Februar wieder der Landeswettbewerb für NÖ Musikschulen in St. Pölten statt.
Unsere Musikschule war auch heuer wieder mit zahlreichen Schülerinnen und Schülern stark vertreten.  Ebenso stark waren auch die Preise, mit denen unsere jungen Künstler von den Fachjurys ausgezeichnet wurden! Sowohl Solisten als auch Ensembles stellten sich der Herausforderung und zeigten hervorragende Leistungen auf ihren Instrumenten bzw. Stimmen! Die folgenden Ergebnisse sprechen für sich:

Die 3 Clarinis: Klara Wilfinger (Markt Piesting), Imelda Laroche (Markt Piesting), Felix Wimmer (Markt Piesting), Klasse Mag. Bernhard Pfaffelmaier1. Preis!

Die Clarineteenies: Margaretha Mühlbacher (Markt Piesting), Josefine Hauer (Markt Piesting), Xenia Goricanec (Waldegg), Maxi Stumptner (Markt Piesting), Klasse Mag. Bernhard Pfaffelmaier1. Preis!

Katharina Postel (Markt Piesting), Orgel, Klasse Mag. Christian Postel1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Brixen (Südtirol)!

Wir freuen uns riesig über diese tollen Erfolge und gratulieren den Preisträgern sowie ihren Lehrkräften sehr herzlich!

Alle Fotos finden Sie hier:

Neuwahlen beim JV3

Im Rahmen einer Sitzung haben wir unsere Neuwahlen für die kommende Periode im Gasthaus Zitherwirt abgehalten.

Als neue Obfrauen dürfen Jasmin Braimeier und Samantha Kuhn den Verein repräsentieren. Diese werden tatkräftig von ihren Stellvertretern Gregor Braimeier und Jan Breimayer unterstützt. Janina Braimeier und Jessica übernehmen das Amt der Schriftführerinnen. Um die Finanzen kümmen sich Philipp Schuster, Mario Stoiber und Niklas Krenn.

Mit diesem jungen motivierten Team kommt wieder frischer Wind in den Verein und wir hoffen, neue Projekte verwirklichen zu können, sowie Bewährtes zu erhalten. Wir möchten uns hiermit auch bei allen ehemaligen Vorstandsmitgliedern für die Hilfe und Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken.

Jugend:karte NÖ

Die Jugend:karte NÖ des Landes Niederösterreich steht allen Jugendlichen zwischen 14 und 24 Jahren kostenlos im Scheckkartenformat zur Verfügung.

Neben ihrer Funktion als offiziell anerkannter Altersnachweis im Sinne des NÖ Jugendgesetzes, hat sie noch viele weitere attraktive Vorteile für junge Menschen zu bieten. Dazu zählen ein Jugendmagazin mit vielen wertvollen Informationen für Jugendliche, Ermäßigungen bei Partnerbetrieben aus Niederösterreich und ganz Europa, zahlreiche Gewinnspiele und weitere Aktionen. Alle Informationen dazu befinden sich auf der Webseite des Jugend:info NÖ unter www.jugendinfo-noe.at

Hier findest du das Antragsformular, welches du ausgefüllt auf deinem Gemeindeamt abgibtst. Weiters musst du ein Passfoto mitnehmen, deine Geburtsurkunde oder deinen Staatsbürgerschaftsnachweis. Alles weitere erledigen wir für dich.

Standesamtliche Trauungen im Kupelwiesersaal

Der Standesamtsverband Waldegg umschließt die Gemeinden Markt Piesting und Waldegg. Seit 2014 gibt es eine Außenstelle des Standesamtsverbandes in unserer Gemeinde. Das bedeutet, dass Sie standesamtliche Angelegenheiten wie zB die Ausstellung einer Geburtsurkunde, eines Staatsbürgerschaftsnachweises oder auch Namensänderungen in der Außenstelle in Markt Piesting beantragen können.

Weiters besteht die Möglichkeit, sich in Markt Piesting trauen zu lassen. Zusätzlich zum Standesamt in Waldegg wurde in der letzten Sitzung des Standesamtsverbandes der Kupelwiesersaal in Markt Piesting als zusätzliches Standesamt geschaffen. Der Kupelwiesersaal kann daher ab sofort für standesamtliche Trauungen genutzt werden.

Die Miete für Trauungen im Kuppelwiesersaal beträgt 70,00€.

„Silberne Ehrenplakette“ für Dr. Werner Sulzgruber

Dem Obmann der „Freunde der Burg Starhemberg“ Mag. Dr. Werner Sulzgruber wurde eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt für sein Engagement als Obmann des Vereins die „Silberne Ehrenplakette“ der Marktgemeinde Markt Piesting überreicht. Bürgermeister Roland Braimeier sprach ihm anlässlich der Weihnachtsfeier des Vereins seinen Dank aus. Im Ehrenamt hatte Dr. Sulzgruber 2019 damit begonnen, den Verein der „Freunde der Burg Starhemberg“, der vor bald 100 Jahren die Basis für die moderne Burgenforschung in Österreich gewesen war, zu reaktivieren und Näheres über die Burgruine Starhemberg zu erforschen und zu dokumentieren.

Weiterlesen

Wildwarneinrichtung

Bis zu 70% weniger Nachtunfälle mit Rehwild möglich!

Jagdgesellschaft Markt Piesting, Gemeinde Markt Piesting und der NÖ Straßendienst verbessern die Verkehrssicherheit!

Im September 2023 wurden die neuesten optischen und akustischen Wildwarnreflektoren sowie andere speziell ausgesuchte Wildwarneinrichtungen in der Marktgemeinde Markt Piesting sowohl entlang der B 21 als auch entlang der Dreistetter-Straße und entlang der Hernsteinerstraße an den „Hot-Spots“, d.h. an den Stellen, an welchen häufig Wildunfälle vorgekommen sind, angebracht. Die Installierung erfolgt von der Straßenmeisterei Gutenstein gemeinsam mit der Jagdgesellschaft Markt Piesting. Die erheblichen Kosten für die neuen Wildwarngeräte von €1.631,00 werden vom Land NÖ, der Marktgemeinde Piesting und der örtlichen Jagdgesellschaft getragen. Ziel ist die Reduktion der Wildunfälle durch Fahrzeuge, die Verbesserung der Verkehrssicherheit und die Verringerung von Leiden für Tiere und Menschen.

Weiterlesen

Halte- und Parkverbotszone Bahngasse

Am Freitag, den 22. September 2023 wurden durch unsere Bauhofmitarbeiter die neuen Halte- und Parkverbotszonentafeln in der Bahngasse aufgestellt. Dadurch gilt in der Zeit von 07:00 bis 08:00 Uhr sowie von 11:00 bis 13:30 Uhr ein Halte- und Parkverbot im Bereich der Volksschule. Dies soll dazu dienen, den zu- und abfahrenden Verkehr während der Schulanfangs- und -endzeiten vor der Volksschule stark zu reduzieren und vermehrt die Elternhaltestelle am Parkplatz bei der Würstelhütte, zum in die Schule bringen der Kinder, zu nutzen.